Einladungskarte mit Rose

Gestaltung der Hochzeitskarte

Wenn sich ein Paar entschieden hat zu heiraten, wird einer der ersten Schritte das Einladen der Gäste sein. Die Hochzeitskarte ist nicht nur ein bedeutender Bestandteil einer Hochzeit, sondern auch der erste Hingucker für Ihre Gäste. Die Hochzeitskarten werden oft als Erinnerung aufbewahrt und erinnern so an Ihren besonderen Tag.

Wenn Sie sich auf die Suche nach der richtigen Hochzeitskarte machen, bedenken Sie auch die Tischkarten, Dankeskarten, Menükarten und ggf. Kirchenflyer in gleichem Design zu wählen. Optik und die Farbauswahl sollten sich wie ein Thema  von Anfang bis Ende wiederfinden lassen. So bleibt ein harmonischer Eindruck der Feierlichkeiten zurück.

Die Hochzeitskarten sollten zu Ihrer Persönlichkeit passen, dass heißt von romantischen Stil bis hin zu einer modernen ausgefallenen Variante haben Sie alle Freiheiten bei der Gestaltung. Sie können mit dezenten oder schrillen Farben arbeiten. Sie können der Karte einen warmen oder auch einen kühlen Tatsch geben. Sie haben auch die Möglichkeit die Hochzeitskarten mit einem Foto zu versehen, das gibt er Karte nochmal eine ganz persönliche Note.

Lassen Sie sich bei der Zusammenstellung des Designs und der Farben beraten, wenn Sie nicht sicher sind was zu Ihnen passt. Ideal wäre es, wenn vom Brautkleid bis hin zu den Hochzeitskarten alles aufeinander abgestimmt wäre. Bedenken Sie dass Ihre Hochzeitskarten in gewisser Weise das Aushängeschild Ihrer Hochzeit sind. Die Gäste erkennen daran welchen Stil und mit welchem Ambiente sie bei Ihrer Hochzeit rechnen können.

Wenn Sie unsicher sind, womit Sie anfangen sollen, recherchieren Sie doch einmal im Internet. Sie werden sicher mehr als genug Anregungen finden. Es gibt auch sehr viele bereits vorgefertigte Hochzeitskarten aus denen Sie einfach eine passende Karte auswählen können. Oder sind Sie künstlerisch begabt? Dann kreieren Sie Ihre Karte doch einfach selbst und geben Ihren Entwurf dann an eine Druckerei.