Urlaub unter Palmen

Hochzeitsreise

Wohin die Hochzeitsreise gehen soll ist ganz von Ihnen und Ihren Vorlieben abhängig. Ob eine Städtereise oder eine Traumurlaub in der Karibik, Ihnen steht die ganze Welt offen. Einmalig wäre sicher auch eine Reise um den Globus – schauen Sie sich gemeinsam die Welt an.

Sprechen Sie sich mit Ihrem Partner genau ab wie Sie Ihre Flitterwochen verbringen wollen. Welche Erwartungen haben Sie an Ihre Reise? Worauf können Sie verzichten? Was möchten Sie in dieser Zeit nicht missen? Was wollten Sie schon immer mal erleben?

Welches das perfekte Ziel für Sie ist hängt natürlich noch von anderen Faktoren ab. Wann verreisen Sie und wie hoch ist ihr Budget? Dies sind die wichtigsten Faktoren für die Entscheidungsfindung. Sie finden sicher noch mehr Kriterien bei Ihrer Suche.

Lassen Sie sich am besten im Reisebüro Ihrer Wahl ausführlich beraten. Die Mitarbeiter dort kennen viele schöne Reiseziele und haben hilfreiche Tipps die Ihnen bei der Entscheidung helfen werden. Beliebte Reiseziel für die Hochzeit sind immer noch Trauminseln wie Mauritus, Seychellen, Bali oder die Malediven. Gerade der Karibische Raum wird häufig favorisiert, wenn wann eher wert auf schöne Strände und Erholung legt. Der Erlebnisfaktor sollte dabei aber keine große Rolle spielen.

Je nach Lust und Laune können Sie natürlich auch in den umfangreichen Angeboten diverser Reiseanbieter stöbern und eine Vorabauswahl treffen. Je mehr Sie ihrem Reiseveranstalter über Ihre Wünsche sagen können, umso besser kann er auf Sie eingehen und so das perfekte Hochzeitsreiseziel für Sie finden.

Egal ob Sie sich für Afrika, Amerika, Asien, Australien oder ein Ziel in Europa entscheiden: Die Hochzeitsreise soll keine Wünsche offen lassen und soll für Sie unvergesslich werden. Erkundigen Sie sich auch beim Reiseveranstalter zum Thema Frühbucher oder Hochzeitsangebot. Im Durchschnitt geben Hochzeitspaare rund 3000 Euro für ihre Flitterwochen aus - manchmal gibt es besondere Nachlässe für Hochzeitspaare, die ihre Reisekasse wieder um ein paar Euro aufbessern. Ansonsten sollten Sie nur noch beachten dass ggf. Ihre Reisepässe bei Reisebeginn noch gültig sind und Sie vorab Informationen einholen ob Impfungen nötig sind. Wenn Sie diese Kleinigkeiten beachten, steht einer wundervollen Hochzeitsreise nichts mehr im Weg.