Ein Mikrofon für Spiele zur Hochzeit

Hochzeitsspiele

Jedes Brautpaar macht sich Gedanken darum wie es seine Gäste unterhalten kann, um auf keinen Fall Langeweile aufkommen zu lassen. Die Hochzeitsspiele sollen die Feier auflockern und für eine lustige und kurzweilige Hochzeit sorgen. Die Hochzeit ist wie ein Event mit Spielen, Tanz und Musik. Die Hochzeitsspiele müssen nur Unterhaltsam sein und müssen keinen besonderen Anspruch haben. Wenn die Gäste lachen, das Hochzeitspaar unterhalten ist und sich die Gesellschaft amüsiert, haben Sie ihr Ziel erreicht.

Schwierig ist nur die Planung von Hochzeitsspielen. In der Regel werden diese von den Gästen vorbereitet und vorgeführt. Somit ist es für das Brautpaar schwer einzuschätzen wie viel bzw. was geplant wird/ist. Ein Alptraum wäre natürlich wenn keiner der Gäste eine Einlage bringt und somit der Tag sehr ruhig und einseitig abläuft. Das Brautpaar wählt für den Tagesablauf eine Person, die koordiniert wann Spiele gespielt werden können. Die Gäste können sich an diese Person wenden und abklären wann die gewünschte Einlage ins Programm passt und sich absichern dass nichts doppelt vorbereitet wird.

Bei der Auswahl des richtigen Hochzeitsspiels wird es noch schwieriger. Sie sollten das Paar gut kennen und daher wissen, welche Hochzeitsspiele es mögen könnte. Wenn Sie sich nicht sicher sind können sie sich auch an den Trauzeugen wenden, ob und welche Spiele gewünscht werden. Ein Hochzeitsspiel sorgt immer für eine willkommene Ablenkung und lockert die Stimmungen auf. Vermeiden Sie aber grundsätzlich, jemanden zu beleidigen oder zu schwierige Spiele auszuwählen.

Es gibt aber auch ein paar Spiele die das Brautpaar einplanen kann bei denen die Gäste zum Mitwirken aufgefordert werden. Normalerweise kennen sich viele Gäste untereinander noch nicht. Sie können in diesem Fall mit einem Kennenlernspiel starten. Spiele für Gruppen oder mehrer Personen kommen immer gut an, da aus verschiedenen Gästegruppen Personen hinzugezogen werden, wodurch sich die Gäste untereinander auch etwas kennenlernen.

Dann können die Gäste später viel lockerer miteinander umgehen und die Stimmung ist ausgelassener. Der Vorteil für das Brautpaar liegt darin, dass eine Vorstellungsrunde ausfallen kann.